AIV on Site No. I

AIV on Site No. I -

Am 05.07.2024 fand erstmalig das Format 'AIV on Site' statt. Zum Auftakt besuchten die angemeldeten AIV Mitglieder eine sehr interessante Baustelle in der Mönckebergstraße in Hamburg. Der im Bau befindliche Elisen Palais der Sergison Bates architects, London und Rethmeierschlaich Architekten, Köln wird künftig als Hotel- und Geschäftsgebäude genutzt. Die Bauherren Redevco und Cordula-Grundstücksverwaltungsgesellschaft mbh schaffen dabei mit dem Gebäude auch Platz für innovative bauliche Lösungen.

Aufschlussreiche Informationen und Herausforderungen im Hochbau, Bauabläufe und Einblicke in die aktuell in Konstruktion befindlichen Baugrube gab den AIV Mitgliedern Herr Georg Feldmann von WP Ingenieure.

Beim Elisen Palais wird ein ressourcenschonendes Tragwerk als Mischkonstruktion aus Stahl-/Holzhybridbau sowie Stahlbetonsockel im Erdgeschoss eingesetzt. Der Stahlskelettbau besteht aus Recyclingstahl bzw. CO2-reduziertem Stahl. Das Prinzip „cradle to cradle“ wird beim Elisen Palais angewandt sowie die Verwendung von Recyclingmaterial. Der planmäßige und kontrollierte Rückbau des Bestandstragwerks (im wesentlichen Stahlkonstruktion) und sortenreine Trennung der Elemente ermöglichte die Wiederverwendung als Aussteifungskonstruktion in der Baugrube. Die Gewinnung von standardisierten Vollfertigteildeckenelementen durch das Heraustrennen aus vorhandenen Ortbetondecken mittels Sägen oder Stemmen ermöglichte die Wiederverwendung als Recyclingdecke auf einer Fläche von 200 m². Diese Bauteile werden in der CO2-Bilanzierung, analog zu Bestandsbauteilen mit Null bewertet, sie sind somit klimaneutral.

Die Einblicke in Konstruktion und zukunftweisenden Bauverfahren mit der Baustellenführung machten die Teilnehmer neugierig, sodass ein zweiter Termin für die Baustelle avisiert ist. Zu dem Termin wird speziell auf die standardisierten Vollfertigteildeckenelementen eingegangen.

Hier lädt der AIV seine Mitglieder herzlich ein (Termin folgt).

Ein großer Dank geht an Georg Feldmann und David Böning vom WP Ingenieure sowie an Julia Thielen als Organisatorin der Baustellenbesichtigung 'AIV on Site'.

Publikationen -
Publikationen -
Publikationen -
Publikationen -
Publikationen -
Publikationen -
Publikationen -
Publikationen -

Neuigkeiten