24. Oktober 2019

Auszeichnung

Prämierung der Bauwerke des Jahres 2018

Mit dem AIV-Preis „BAUWERK DES JAHRES 2018" wurden in diesem Jahr drei Projekte prämiert, die sich aus dem Baugeschehen des vergangenen Jahres in besonderer Weise hervorheben.
Die Bauwerke faszinierten die Jury-Mitglieder auf unterschiedlichste Weise, da es sich bei den prämierten Bauwerken dieses Mal um ganz verschiedene Konstruktionen und Bauwerkstypen handelt. Die ausgezeichneten Projekte sind:

Die feierliche Verleihung der Auszeichnungen erfolgte am 24. Oktober 2019 bei einem Preisträger des Vorjahres, in der Beruflichen Schule Anckelmannstraße. Als besonderen Ehrengast an diesem Abend durften wir Frau Senatorin Dr. Stapelfeldt begrüßen. Nach eingehender Würdigung der Bauwerke durch die Laudatoren übergab der AIV-Vorsitzende, Dr.-Ing. Stefan Ehmann, die begehrte Bronze-Plakette an die Preisträger.

Die Veranstaltung wurde durch die Blues-Künstlerin Cécile Doo-Kingué musikalisch begleitet. Einen besonderen Schlussakzent hat Herr Ringelhann (Vorstand Sparkassen Holstein) mit seinem spannenden Vortrag zum Thema „Immobilien Invest in Hamburg und Schleswig-Holstein - aktueller Stand und Entwicklung sowie Erwartungen für 2020" gesetzt. Am Buffet und bei anregenden Gesprächen zwischen Preisträgern und Publikum fand der Abend seinen Ausklang.

Bereits seit 1979 vergibt der AIV jährlich die Auszeichnung BAUWERK DES JAHRES. Dabei wird vor allem die erfolgreiche Zusammenarbeit von Architekten, Ingenieuren und Bauherren gewürdigt.
Weitere Fotos, Informationen über Bauwerke und Preisträger sowie die Laudationes der Jury finden Sie in unserer Rubrik Auszeichnungen oder über den jeweiligen Link des Bauwerks oben.



zurück
nach oben
powered by webEdition CMS